Mit Online-Umfragen Geld verdienen – Legal?

Geld-verdienen-mit-mysurvey in Mit Online-Umfragen Geld verdienen - Legal?Mit Online-Umfragen sind Umfragen gemeint, die von Marktforschungsinstituten erstellt wurden, um spezifische Interessen bestimmter Personengruppen zu untersuchen. In diesen Umfragen kann es sich um die verschiedensten Themen handeln, häufig jedoch geht es um Werbung, Essen/Trinken, Filme oder andere alltägliche Dinge. Es wird nach der Meinung bestimmter Personengruppen gefragt, um herauszufinden, was ihnen gefällt und wie man ihr Interesse wecken kann. Auf diese Weise können Produkte so abgestimmt werden, dass sie für die jeweiligen Personengruppen ansprechender sind.

Zu den beliebtesten Umfragen-Anbietern zählen:

Anbieter Verdienst
My-Survey bis 6 Euro pro Umfrage
Euroclix 60 Euro pro Monat
Moneymillionar 20 Euro pro Monat
Toluna bis 3 Euro pro Umfrage
Hiving bis 3 Euro pro Umfrage

 

Wie kann man mit Online-Fragen Geld verdienen? Ist dieser "Job" seriös?

Die meisten Online-Fragen werden vergütet, das heißt, man beantwortet eine Frage und bekommt dafür einen geringen "Lohn". Diese Art des Nebenverdienstes ist seriös, denn du wirst, wie bei jedem anderen Job auch, für eine erbrachte Leistung bezahlt. Allerdings gibt es auch unseriöse Seiten, diese sind jedoch schnell zu erkennen, wenn man sich ein bisschen mit dem Thema beschäftigt und sich gut informiert.

Wie läuft eine Umfrage ab?

Nachdem du dich auf einer entsprechenden Seite für Online-Befragungen angemeldet hast, erhälst du meist schon nach kurzer Zeit eine Einladung zu deiner ersten Befragung. Diese kann wenige Minuten dauern oder aber auch eine Stunde. Letzteres ist allerdings sehr seltener. Die Vergütung richtet sich natürlich ungefähr nach der Dauer der Umfrage, in der Regel kann man sich auf 0,50? bis 2? Pro Umfrage Einstellen.

 

Wie viel kann ich letztendlich verdienen?

Leider kannst du nicht von dieser Arbeit leben, sie ist lediglich eine kleine "Taschengeld-Aufbesserung", denn die Umfragen sind begrenzt. Je nachdem, auf welcher Seite du angemeldet bist, bekommst du höchstens eine Umfrage pro Woche. Außerdem kann man nicht an jeder Befragung teilnehmen, da meistens nur Personen einer bestimmten Altersgruppe, eines bestimmten Geschlechts, etc. gesucht werden. Es kannn also sein, dass mehrere Monate benötigt werden, um einen kleinen Betrag anzusammeln. Meistens werden die Beträge erst ausgezahlt, wenn eine bestimmte Summe erreicht wurde (meistens sind es 10? bis 20?), oft wird noch nicht einmal diese Summe erreicht. Der beste Weg, eine vernünftige Summe zu erzielen ist, sich auf mehreren Seiten anzumelden, so kannst du ca. 10? bis 30? im Monat verdienen.

 

Auf was sollte man achten?

Übertriebene Bezahlungen sollten immer hinterfragt werden, in der Regel erhält man nicht mehr als 2-3 Euro pro Umfrage, also solltest du dich, bevor du deine Daten (insbesondere Bankdaten) auf einer Seite angibst, genaustens informieren, um sicherzugehen, nicht betrogen zu werden.
Zudem ist dieser kleine Nebenverdienst steuerpflichtig! Am besten meldest du die Nebentätigkeit beim zuständigen Finanzamt an. In der jährlichen Steuererklärung nennst du dann den Betrag, den du eingenommen hast.